Logo Waßmuth und Partner

Unsere Seminarformate

Präsenz-Seminare

  • Gezielte Klärung der Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppen und Teilnehmer
  • individualisiertes Seminar-Konzept auf den spezifischen Teilnehmerkreis gerichtet
  • Fälle und Anliegen der Teilnehmer stehen im Vordergrund
  • Gezieltes Vertiefen von Kompetenzwissen auf neurologisch basierten Erkenntnissen
  • Ankerübungen zur Nachhaltigkeit: Wirksame Selbststeuerung und Lerntransfer.
  • Techniken zur Selbstkontrolle nach dem W&P Konzept „Praxistransfer und Nachhaltigkeit“

Virtuelle Seminare

  • Spezielle virtuelle Seminar-Konzepte und kreative didaktische Gestaltung
  • Auf die Ziele der Teilnehmer gerichtete Formate und Sequenzen
  • Übungen, Impulse und Praxisinputs auf die virtuellen Rahmenbedingungen abgestimmt
  • Virtuelle Alltagssimulation anhand von Teilnehmerfällen - Active-Learning und „touch and go“ Lernsteuerung zur Vertiefung virtueller Lerninhalte
  • Techniken zur Selbstkontrolle, W&P Methode zum nachhaltigen Praxistransfer virtuell vermittelter Inhalte.

Internationale Seminare

Alle Workshops können auch in englischer und französischer Sprache stattfinden.

Nachhaltiges Trainingskonzept

1. Schritt: Präsenz-Seminar/Virtuelles Seminar

Sie erhalten praxisnahen Input, identifizieren Ihre individuellen Stärken und Entwicklungsfelder und starten mit Ihrer persönlichen Weiterentwicklung

2. Schritt: Transferphase

  • Sie wenden Ihr im Workshop Erlerntes an, vertiefen Ihre Stärken und bauen Ihre Schwachstellen ab:
  • Sie nutzen die Unterstützung durch Ihren Trainer
  • Sie sprechen mit Ihren internen Prozesspartnern und holen sich Feedback
  • Sie entwickeln sich Schritt für Schritt weiter und qualifizieren sich für neue Aufgaben
  • Sie nutzen das effektive Handout im Kurzformat, Checklisten, Lernschritt-Analyse

Auf Wunsch: 3. Virtuelles Nachtreffen

  • Sie reflektieren ganz individuell Ihre Erfahrungen, festigen Ihr Know-How und optimieren Ihre Kompetenzen und Fähigkeiten gemeinsam mit dem Trainer.
  • Wann? Ca. 6 Wochen nach dem Workshop
  • Was? Telefonat/Webinar (ca. 45-60 Minuten) Best practice für anspruchsvolle Mitarbeiterthemen sowie gezielter Trainerinput und hilfreiche Praxistipps
  • Wie? Trainer als Sparringpartner zur Reflexion der Transferphase: Was haben Sie praktisch verändert? Welche lessons learned, Hürden, Lösungen gibt es? Besprechung persönlicher Fragen und Anliegen

Die 3 für Sie entscheidenden Vorteile

  • Nachhaltiges Trainingskonzept: Intensive Trainingsphase und 2 Ankerphasen
  • Vielfältige Tools: Best Practice Methoden und wertvolle Techniken für den sofortigen Einsatz im Alltag.
  • Hoher Praxisbezug: Sie wissen, wie Sie Ihre Ziele erreichen; Sie führen situativ und motivbezogen. So vermeiden Sie Fehler.